Archiv der Kategorie: Trainingszentrum

News zum Trainings- und Landesleistungszentrum

Ullrich „Tournament“ is back

Neu wurde am Donnerstag im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum nunmehr auch der Ullrich „Tournament“ des OTC bereitgestellt. Der perfekten Vorbereitung für Damen, Herren, Junioren und Senioren zur DTFL-Bundesliga steht damit nichts mehr im Weg! Alle Tische der „besten Liga der Welt“ sind damit mindestens 1 Mal spielbereit und mit Beleuchtung zum Training aufgebaut. Aber auch die ITSF – Tische sowie der TISAAR „Competition“ stehen bereit.

Geöffnet ist nach wie vor dienstags (17-22.00 Uhr) und donnerstags (18-22.00 Uhr). Wenn genügend Teilnehmer da sind, ist geplant dienstags nach dem Jugendtraining so ab 19.00 Uhr bei Bedarf Turniere anzubieten. Wettkampfpraxis gibt es also gratis. Und die Trainingspauschale von 2,00 € ist auch moderat und deckt kaum die Unkosten.

See you soon!

#otctz #otcottweiler #ottweiler 

Gleichzeitig 60 Personen zugelassen

Mit der Aktualisierung der Corona-Verordnung-Saarland wurden weitere Erleichterungen ab dem 11.06.21 ermöglicht. Im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum ist  nunmehr gleichzeitig 60 Personen der Zutritt gestattet. Mit dieser Anzahl kann nunmehr der Spiel- und Turnierbetrieb wieder ins Auge gefasst werden! Zeitnahe Infos werden auch hier veröffentlicht.

Das vorliegende Hygienekonzept kann nunmehr fast in Gänze umgesetzt werden. Lediglich in Bezug auf das Tragen einer Maske auf den Laufwegen – also abseits des Trainierens oder Spielens – gibt § 83 des Hygienrahmenkonzepts weiterhin und unabhängig eines Inzidenzwerts die Maskenpflicht in der Halle vor. Die Kontaktnachverfolgung wird weiterhin mittels Luca-App sicher gestellt. Zugangsvorraussetzung bleibt die Testung bzw. Impfnachweis oder Genesung. Bitte beachten: Für den Fall von Kontrollen sind sowohl die entsprechenden Dokumente sowie der Personalausweis immer mitzuführen. Die Möglichkeit der Testung vor Ort, die mit Hilfe der Fontane Apotheke Schiffweiler durchgeführt wird, wird weiterhin angeboten. Öffnungszeiten bleiben: Dienstag 17.00 – 22.00 Uhr (inclusive Jugendtraining) und Donnerstag 18.00 – 22.00 Uhr.

Turnier- und Spielbetrieb mit bis zu 60 Personen wieder möglich.

Jetzt sind auch Doppel erlaubt

Nachdem mit der Corona-Verordnung vom 04.06.21 Kontaktsport im Innenbereich erlaubt ist, sind nunmehr auch Doppelspiele möglich. Bei der derzeitigen stabilen Inzidenz von unter 50 besteht auch im Doppel keine Maskenpflicht mehr. Training ist demnach uneingeschränkt für bis zu 20 Personen möglich. Weiterhin gilt: Ein negativer Test, vollständige Impfung oder Genesung sind Voraussetzung der Teilnahme. Die Kontaktdatenerfassung erfolgt ausschließlich über die Luca-App. Die Landesregierung hat für den Amateursport in Kürze weitere Konkretisierungen angekündigt. Ob danach auch Turnier- und/oder Spielbetrieb im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum möglich ist wird sich zeigen. Das Hygienekonzept ist dazu jedenfalls vorbereitet. Die Öffnungs- bzw. Trainingszeiten bleiben unverändert: Dienstag 17.00 – 22.00 Uhr (inclusive Jugendtraining) und Donnerstag 18.00 – 22.00 Uhr.

Bald wieder Turnier- und Spielbetrieb im LLZ ???

An Fronleichnam geöffnet!

Da die Wetterprognosen für den Feiertag nicht gerade berauschend ausfallen, öffnen wir zum Ausgleich die Tore des OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrums. Von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr kann also auch am Donnerstag, dem 03.06.21, trainiert werden. Natürlich steht auch der TISAAR – Competition zum Testen bereit. Es gelten weiterhin die bekannten Zugangsvoraussetzungen. Einzelheiten sind unter unter dem Link des Trainingszentrums abrufbar.

Ab Dienstag, 18. Mai, wieder Training im LLZ

Jetzt ist es offiziell: am 16.05.21 ist die Bundesnotbremse im Landkreis Neunkirchen außer Kraft.

Somit gelten erneut die Kriterien des „Saarland-Modells“ , so dass das OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum am Dienstag um 17.00 Uhr, rechtzeitig zum Jugendtraining, wieder die Tore öffnet. Das Hygienekonzept wurde bezüglich der Zugangsregeln für Genesene und Geimpfte (mit den entsprechenden Nachweisen) angepasst.

Alle anderen Trainingsteilnehmer benötigen einen tagesaktuellen negativen Coronatest, der an allen Trainingstagen bis 18.00 Uhr in direkter Nähe zur Halle im Testzentrum ZOE Ottweiler durchgeführt werden kann. Darüber hinaus besteht danach noch für 1 Stunde die Möglichkeit direkt im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum einen Schnelltest durchzuführen. Gute Nachrichten auch für alle ohne Smartphone: Die Schlüsselanhänger zur „Luca-App“ sind nunmehr eingetroffen und bei vielen Gemeindeämtern erhältlich.

Hier noch ein paar aktuelle Bilder.

 

 

OZ vom 21.05.21

Bald wieder Tischfußball im LLZ?

Erfreuliche Nachrichten für die Tischfußballgemeinde im Saarland: erstmals ist die Inzidenzrate im Landkreis Neunkirchen unter 100 gefallen. Nach dem aktuellen und stabilen Abwärtstrend von 154 am 25.04. über 125 am 06.05. wurde vom RKI heute eine Inzidenz von 92,8 veröffentlicht.

Hält der Trend an, sodass auch die kommende Woche die „Bundes-Notbremsgrenze“ unterschritten bleibt, wird das OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum am Dienstag, 18.05.21,  wieder zum Jugend- und Aktiventraining ab 17.00 Uhr öffnen. Das Hygienekonzept wurde schon mal an die geänderten Bedingungen angepasst. Vollständig Geimpfte und Genesene sind negativ Getesteten gleichgestellt. Für kurzfristig Entschlossene besteht neuerdings in unmittelbarer Nähe zur Trainingsstätte die Möglichkeit zum Testen ohne Voranmeldung bis 18.00 Uhr.

Darüber hinaus besteht auch weiterhin die Möglichkeit zum Test im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum unterstützt von der Fontane Apotheke Schiffweiler. Übrigens sind die Schlüsselanhänger zur „Luca-App“ beim Landkreis eingetroffen und bei vielen Gemeindeämtern erhältlich. Das vollständige Hygienekonzept ist unter http://otc-ottweiler.de/wp_otc_1974_itsf/wp-content/uploads/2021/05/2021_TZ-Hygienkonzept_Mai_Seite1.pdf abrufbar. Daumen drücken!!!

Ausgebremst!

Nach in Kraft treten der „Notbremse“ im Landkreis Neunkirchen muss auch der Trainingsbetrieb im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum pausieren. Entsprechend den aktuellen Zahlen des RKI kann es also etwas dauern, bis der TISAAR-Competition getestet werden kann. Da das „Saarland-Modell“ weiterläuft, wird das Hygienekonzept mit Luca-App und Testzertifikat als Zugangsvorraussetzung beibehalten. Bis hierhin schon mal ein Dankeschön an die Fontane Apotheke Schiffweiler für die logistische Unterstützung bei den Tests vor Ort.

Wann wieder unter den normalen Öffnungszeiten trainiert werden kann,  veröffentlichen wir frühzeitig auf den bekannten Infokanälen http://otc-ottweiler.de/otc-trainings-und-stfv-landesleistungszentrum/ und https://www.facebook.com/OTCTrainingszentrum.

OZ vom 30.04.21;