OTC nun offiziell Landesmeister Pro 2020

Nach der Unterbrechung der Leistungsligasaison in Folge der Pandemie im Oktober vergangenen Jahres hat die Leistungssport-Kommission des STFV in ihrer letzten Sitzung beschlossen, die Saison 2020 nicht mehr zu Ende zu spielen. Der aktuelle Tabellenstand wird als Endergebnis der Pro-Liga Saison 2020 übernommen. Mit der Veröffentlichung am 25.02.21 auf der Homepage des STFV e.V. (stfv.de/index.php/spielbetrieb/leistungssport) wurde die Entscheidung nunmehr offiziell.

Somit ist das Team OTC Ottweiler 2, das vor den beiden noch nicht gespielten Spieltagen uneinholbar Platz 1 der Tabelle belegte, nun offiziell Saarlandmeister Pro 2020. Die Plätze 2 und 3 belegen TFC St. Wendel 2 und TFC Ludweiler 2.

Der OTC Ottweiler e.V. bringt damit nach 2018 zum 2.Mal den Landestitel im Leistungssport in die Residenzstadt. Verbunden mit der Meisterschaft ohne Saisonniederlage ist die Teilnahmeberechtigung an der Aufstiegsunde zur Bundesligasaison 2021. Im Meisterteam kamen folgende Spieler zum Einsatz: Alexander Becker, Claus Cornelius, Josef Cornelius, Ulf Gabriel, Marco Kuc, René Kurtz, Manfred Lang, Wolfgang Lawall, Frédéric Lux, Stephan Peter, Sinja Petrizik, Silas Reimann, Carsten Sahner, Kai Sick, David Sturmer und Rüdiger Treinen. Vorstand und Verein gratulieren recht herzlich.

Keine Änderung in Sicht

Eigentlich wollten wir im März im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum zumindest wieder mit dem Trainingsbetrieb starten. Die aktuellen Vorgaben der Landesregierung lassen jedoch eine Öffnung der Halle nicht zu. Ein aktualisiertes Hygienkonzept liegt zur Vorlage ans Ordnungsamt parat und wird ständig an die aktuelle Situation angepasst. Wir können also kurzfristig reagieren.

Vorerst bleibt das OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum aber zumindest noch bis 14.03.2021 geschlossen. Sobald Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist, werden wir uns um den Re-Start bemühen. Aktuelle Infos erfolgen dann zeitnah.

Wie gehts weiter ?

Nach der abrupten Einstellung der Saison 2020 steht der genaue Starttermin in die Saison 2021 im regionalen, nationalen und internationalen Tischfußball Pandemie bedingt immer noch in den Sternen. Aktuell wird sowohl der Trainings- als auch der Spielbetrieb zumindest noch bis zum 14.02.21 ruhen.

Dennoch werfen nationale und internationale Ereignisse im Jahr 2021 ihre Schatten voraus. Die ersten Turniere und Bundesligaspieltage wurden fixiert. Hoffen wir, dass sich die Lage schnell verbessert, damit nicht all zu viel umgeplant werden muss.

Bei entsprechender Entschärfung der Situation kann der Trainingsbetrieb und selbstverständlich auch das Jugendtraining im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum kurzfristig starten. Über die bekannten Vereinsmedien halten wir euch auf dem Laufenden. Eine Auswahl der für die OTC – Aktiven wichtigsten nationalen und internationalen Termine ist aufgelistet und wird unter „http://otc-ottweiler.de/termine/“ zusammen mit neuen Vereinsterminen aktualisiert.

Lockdown im Trainingszentrum verlängert

Auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens und den einschneidenden Maßnahmen haben sich die Verantwortlichen bereits jetzt entschlossen, das OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum nicht wie angekündigt Anfang Januar wieder zu öffnen. Die Inzidenzraten in Ottweiler, dem Kreis Neunkirchen und auch im Saarland lassen ungeachtet der offiziellen Vorgaben keinen Spielraum für die kurzfristige Wiederaufnahme des Spiel- oder Trainingsbetriebs.

Der Lockdown des Trainingszentrums wird deshalb bis 31. Januar 2021 verlängert.

Hoffentlich gestaltet sich das Infektionsgeschehen Mitte Januar so, dass mit den dann notwendigen Hygieneregeln zumindest der Trainingsbetrieb im Februar wieder aufgenommen werden kann. Bleiben Sie gesund!

Wochenspiegel online 15.12.20 und Wochenspiegel vom 19.12.20; SZ vom 18.12.20OZ vom 25.12.20;

Frohes Fest – Bleibt alle gesund!

Nun müssen wir nicht nur auf die Mitgliederversammlung und die Vereinsmeisterschaften sondern auch noch auf die Weihnachtsfeier im zu Ende gehenden „Corona“-Jahr verzichten. Es bleibt die Hoffnung, dass das Jahr 2021 wieder mehr Normalität auch in unser Vereinsleben bringt. Bleibt alle gesund!

DER VORSTAND DES OTC BEDANKT SICH BEI ALLEN MITGLIEDERN FÜR IHR ENGAGEMENT,
BEI DEN MEDIENVERTRETERN UND DEN VERANTWORTLICHEN DER STADTVERWALTUNG, DES STFV UND DES DTFB FÜR DIE GUTE ZUSAMMENARBEIT
UND BEI DEN SPONSOREN FÜR DIE TATKRÄFTIGE UNTERSTÜTZUNG IN DEM ZU ENDE GEHENDEN SCHWIERIGEN  JAHR.

 

OZ vom 18.12.20;

Nikolaus-Überraschung beim OTC

Obwohl die Weihnachtsfeier in Folge der Pandemie nicht stattfinden kann, tauchte der Nikolaus beim OTC Ottweiler e.V. auf. Er brachte in Gestalt von Ralf Hoffmann Grüße des Bürgermeisters und Geschenke für die im Jahr 2019 besonders erfolgreichen Aktiven. Leider musste die diesjährige Meisterehrung der Stadt Ottweiler mehrmals abgesagt werden. Wegen der immer noch unklaren Lage hat sich der Bürgermeister schließlich entschlossen von größeren Veranstaltungen abzusehen und hat statt dessen die Urkunden und Präsente für die erfolgreichen Sportler*innen vom Nikolaus überbringen lassen. Der Vorsitzende, Claus Cornelius, bedankt sich auf diesem Wege im Namen des Vereins und der geehrten Spieler*innen.

In den Reihen des OTC waren im Jahr 2019 Weltmeister, Deutsche Meister, Saarlandmeister und Ranglistenbeste sowie 2. und 3. Plätze regional, national wie auch international zu finden. Auch Mannschaftserfolge waren zu feiern. Bezüglich der Ausgabe an die Geehrten wird der Vorstand noch das entsprechende Corona konforme Prozedere festlegen.

Im Einzelnen belegte 2019 die Mannschaft OTC 2 mit den Spielern Alexander Becker, Matthias Becker, Ulf Gabriel, Marcel Gelzleichter, Marco Kuc, Frédéric Lux, Stephan Peter, Silas Reimann, Carsten Sahner und Kai Sick Platz 3. in der Landesliga Pro. OTC 3 wurde Vize-Saarlandpokalsieger Pro 2019 mit Claus Cornelius, Josef Cornelius, René Kurtz, Manfred Lang, Wolfgang Lawall und Rüdiger Treinen.

Darüber hinaus wurden Urkunden und Präsente für Erfolge der folgenden Spieler überreicht: Alexander Becker (3. Saarlandmeisterschaft und Andere), Claus Cornelius (Weltmeister u.A.), Josef Cornelius (Weltmeister u.A.), Felix Dachs (Weltmeister u.A.), Nicole Gabriel (Saarlandmeisterin u.A.), Marco Kuc (2. Platz Landesliga-Rangliste Pro), Manfred Lang (Saarlandmeister), Wolfgang Lawall (3. Platz Weltmeisterschaft), Stephan Peter (Saarlandmeister u.A.), Sinja Petrizik (3. Platz Saarlandmeisterschaft), Silas Reimann (Weltmeister u.A.) und Rüdiger Treinen (3. Platz Weltmeisterschaft u.A.).

SZ vom 08.12.20; OZ vom 11.12.20;