Nikolaus-Überraschung beim OTC

Obwohl die Weihnachtsfeier in Folge der Pandemie nicht stattfinden kann, tauchte der Nikolaus beim OTC Ottweiler e.V. auf. Er brachte in Gestalt von Ralf Hoffmann Grüße des Bürgermeisters und Geschenke für die im Jahr 2019 besonders erfolgreichen Aktiven. Leider musste die diesjährige Meisterehrung der Stadt Ottweiler mehrmals abgesagt werden. Wegen der immer noch unklaren Lage hat sich der Bürgermeister schließlich entschlossen von größeren Veranstaltungen abzusehen und hat statt dessen die Urkunden und Präsente für die erfolgreichen Sportler*innen vom Nikolaus überbringen lassen. Der Vorsitzende, Claus Cornelius, bedankt sich auf diesem Wege im Namen des Vereins und der geehrten Spieler*innen.

In den Reihen des OTC waren im Jahr 2019 Weltmeister, Deutsche Meister, Saarlandmeister und Ranglistenbeste sowie 2. und 3. Plätze regional, national wie auch international zu finden. Auch Mannschaftserfolge waren zu feiern. Bezüglich der Ausgabe an die Geehrten wird der Vorstand noch das entsprechende Corona konforme Prozedere festlegen.

Im Einzelnen belegte 2019 die Mannschaft OTC 2 mit den Spielern Alexander Becker, Matthias Becker, Ulf Gabriel, Marcel Gelzleichter, Marco Kuc, Frédéric Lux, Stephan Peter, Silas Reimann, Carsten Sahner und Kai Sick Platz 3. in der Landesliga Pro. OTC 3 wurde Vize-Saarlandpokalsieger Pro 2019 mit Claus Cornelius, Josef Cornelius, René Kurtz, Manfred Lang, Wolfgang Lawall und Rüdiger Treinen.

Darüber hinaus wurden Urkunden und Präsente für Erfolge der folgenden Spieler überreicht: Alexander Becker (3. Saarlandmeisterschaft und Andere), Claus Cornelius (Weltmeister u.A.), Josef Cornelius (Weltmeister u.A.), Felix Dachs (Weltmeister u.A.), Nicole Gabriel (Saarlandmeisterin u.A.), Marco Kuc (2. Platz Landesliga-Rangliste Pro), Manfred Lang (Saarlandmeister), Wolfgang Lawall (3. Platz Weltmeisterschaft), Stephan Peter (Saarlandmeister u.A.), Sinja Petrizik (3. Platz Saarlandmeisterschaft), Silas Reimann (Weltmeister u.A.) und Rüdiger Treinen (3. Platz Weltmeisterschaft u.A.).

Trainingszentrum bis zum Jahresende geschlossen

In Angesicht der Lockdown-Verlängerung wird der Trainings- und Spielbetrieb im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum vorerst bis zum Jahresende eingestellt. Für den Neustart in 2021 wird ein Konzept erarbeitet, das zumindest wieder den Trainingsbetrieb und damit auch das Jugendtraining ermöglicht.

Der OTC Ottweiler e.V. bedankt sich bei allen Teilnehmern des Spiel- und Trainingsbetriebs für Teilnahme sowie die Akzeptanz der Corona bedingten Einschränkungen. Die Verantwortlichen hoffen im neuen Jahr alle Tischfußball-Begeisterten gesund begrüßen zu können. Bis dahin ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.

esHeftche aktuelles am 26.11.20;  Wochenspiegel online am 27.11.20; SZ vom 28.11.20; VIP´s Dezember 20;

 

Trainingszentrum im November geschlossen

Nun hat es uns doch erwischt! Auf Grund der aktuellen Entwicklung der Inzidenzraten und den dadurch beschlossenen Maßnahmen wird nach der Aussetzung der Turniere und der Pro-Spieltage nunmehr auch der Trainingsbetrieb trotz des angepassten Hygienekonzepts im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum eingestellt. Die Sportstätten werden geschlossen und zudem ist der gesamte Amateursport im November einzustellen. Sowohl das Aktiven- als auch das Jugendtraining werden deshalb für den ganzen November abgesagt. Die Absage betrifft auch die Ehrung der erfolgreichen OTC-Sportler (für 2019) durch den Bürgermeister der Stadt Ottweiler, die am kommenden Dienstag im Trainingszentrum stattfinden sollte. Die Mitgliederversammlung und die Vereinsmeisterschaft des OTC wurden bereits abgesagt.

Die Verantwortlichen von OTC und STFV hoffen das OTC Trainings- und STFV Landesleistungzentrum im Dezember wieder für den Trainings- und den Spielbetrieb öffnen zu können. Infos erfolgen rechtzeitig über die gewohnten Kanäle. Bleibt alle gesund und helft mit eurem persönlichen Verhalten diese schwierige Zeit zu bewältigen.

SZ vom 02.11.20; esHeftsche: Aktuell 02.11.20; OZ vom 06.11.20;

Pro-Liga vorerst ausgesetzt

Die letzten Spieltage der STFV Landesliga Pro am 30. und 31.10.20 im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum wurden auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens vorerst ausgesetzt. Da sowohl Meister (OTC Ottweiler) als auch Vizemeister (TFC St. Wendel) feststehen, sind nur die Plätze 3 und 4 noch umkämpft. Zwingender Handlungsbedarf besteht somit nicht. Detaillierte Infos sind unter dem STFV-Link hier zu finden. Die im Vorfeld bereits angepassten Hygieneregeln für den Spielbetrieb im Trainingszentrum sind auf der Hauptseite hinterlegt.

OZ von 30.10.20;

Mitgliederversammlung und Vereinsmeisterschaft abgesagt

Auf Grund der aktuell stark gestiegenen 7 – Tage – Inzidenzrate hat sich der Vorstand entschieden sowohl die kürzlich terminierten Vereinsmeisterschaften als auch die diesjährige Mitgliederversammlung zu verschieben. Für beide Termine besteht kein unbedingter Handlungsbedarf, so dass eine Durchführung zu einem späteren Zeitpunkt – vermutlich erst in 2021 – die bessere Option darstellt. Sobald sich die Situation entspannt werden neue Termine fixiert. Die Veröffentlichung erfolgt dann auf den gewohnten Informationskanälen. Der Vorstand hofft auf allgemeine Zustimmung.

OZ von 30.10.20;

Trainingsbetrieb mit aktualisierten Hygieneregeln

Trotz der aktuellen Pandemie-Lage ist der Trainingsbetrieb im OTC Trainings- und STFV Landesleistungszentrum weiterhin möglich. Die Hygieneregeln wurden entsprechend aktualisiert. Damit wir alle gesund bleiben und unser Hobby auch in dieser schwierigen Zeit weiter betreiben können, bitten die Verantwortlichen um Beachtung der unten aufgeführten Grundsätze. Trainiert wird zu den üblichen Zeiten: dienstags ab 17.00 Uhr (mit Jugendtraining bis 19.00 Uhr) und donnerstags ab 18.00 Uhr.