Archiv der Kategorie: STFV CLASSIC

STFV Classic Spieltag 13 in 2022

Vom Heimspiel gegen den TFC Roden 1 berichtet Alexander Becker:

OTC mit Heimsieg nach der Sommerpause.

Letzten Freitag ging es im Tischfussball für unsere Mannschaften in der Classic Liga, nach der Sommerpause wieder an Ihr Handwerk. Die Mannschaft des OTC Ottweilers spielte zuhause gegen den TFC Roden. Der TFC Roden war mit nur 4 Punkten Vorsprung, direkter Konkurrent im Duell um den Klassenerhalt.   

Im ersten Doppel starteten Josef Cornelius und Claus Cornelius. Man setzte wieder zu Beginn des Spiels auf die Erfahrung von den Cornelius Brüder. Und diese Entscheidung trug Früchte in Form von Punkten. Beide Sätze wurden klar von den beiden gewonnen und der OTC legte erneut einen guten Start in die Partie hin.

Das zweite Doppel bestritten Alexander Mitzel und Stephan Peter. Den ersten Satz spielte man unentschieden, im zweiten konnte man das Doppel aus Roden bezwingen und die Führung weiter ausbauen. 

Doppel Nummer drei des OTC Ottweilers ließ den Gegnern aus Roden auch keine Chance und gewann beide Sätze.

Im Anschluss sind Sinja Petrizik und Rüdiger Treinen im vierten Doppel angetreten. Hier wurden die Punkte geteilt, da jedes Team einen Satz für sich entscheiden konnte.

Somit war aber bereits nach dem vierten Doppel klar, das der Sieg für den OTC ist nicht mehr zu nehmen.

Das vorletzte fünfte Doppel bestritten Christian Stoll und Marco Kuc. Den ersten Satz gewann man dank einer souveränen Leistung der beiden, den zweiten Satz aber musste man ein Unentschieden hinnehmen. 

Das letzte Doppel spielten Patrick Zell und Thomas Petrizik. In diesem Doppel wurden die Punkte geteilt. Ein Satz konnte man gewinnen und einen Satz musste man sich leider geschlagen geben.  

Somit stand es zum Schluss 18:6 für die Heimmannschaft des OTC Ottweiler. Das nächste Spiel findet am 16.09 auswärts gegen den TFC Braddock Burbach statt. Was eine sehr schwere Aufgabe wird da die Mannschaft aus Burbach noch Ungeschlagen ist und als Meisterfavorit gilt. Dennoch stellt sich der OTC auch dieser Aufgabe.

Heute im Fokus, Sinja Petrizik und Rüdiger Treinen in Aktion.

 OZ vom 16.09.22

STFV Classic Spieltag 07 in 2022

Am 26.08.22 wurde das verlegte Spiel des 7. Spieltages beim TFC Bliesen nachgeholt. Hier der Bericht an die OZ von Alexander Becker.

OTC erkämpft sich Punkt im Nachholspiel gegen den TFC Bliesen

Letzten Freitag ging es auswärts beim TFC Bliesen zum Nachholspiel.  

Zum Start wurden dieses Mal die Ulf Gabriel und Nicole Limburg an die Stelle des ersten Doppels gesetzt. Den ersten der beiden Sätze konnten die zwei klar für sich entscheiden, den zweiten musste man dann aber leider an die Heimmannschaft abgeben.

Im zweiten Doppel spielten Marco Kuc und Silas Reimann. Im ersten hartumkämpften Satz ließ man dem Gegner keine Chance und konnte diesen hochverdient gewinnen. Im zweiten Satz musste man dann ein Unentschieden hinnehmen.

Doppel Nummer drei wurde von Alexander Becker und Josef Cornelius besetzt Leider blieben in diesem Doppel die Punkte bei der Heimmannschaft aus Bliesen.    

Anschließend kamen Stephan Peter und Patrick Zell im vierten Doppel zum Kampf um die Punkte an den Kicker. Hier wurde der erste Satz wieder deutlich gewonnen, den zweiten allerdings ging unentschieden aus.

Das vorletzte Doppel wurde von Wolfgang Lawall und Rüdiger Treinen bestritten. Erneut wurden die Punkte geteilt, man gewann den ersten Satz verlor aber den zweiten Satz.

Das letzte Doppel wurde von der Losfee entschieden wer antreten musste. Die Entscheidung fiel auf Alexander Becker und Stephan Peter. Im ersten Satz musste man sich leider geschlagen geben, konnte aber den zweiten Satz für sich entscheiden.    

Somit kam es dann zu dem Endergebnis von 12:12 Unentschieden und einen weiteren wichtigen Punkt auf das Konto des OTC Ottweilers.

Das nächste Spiel unserer Mannschaft findet am 09.09. zuhause gegen den TFC Roden statt. Hier gilt es der Auswärtsmannschaft die Stirn zu bieten, da dieses Team in der Tabelle nur zwei Plätze vor unserem OTC Ottweiler platziert ist. Auch fehlt dem OTC noch ein weiteres Nachholspiel gegen den TFC FriBi, hier steht die Terminfindung noch aus.

OZ vom 02.09.22;

STFV Classic Spieltag 12 in 2022

Vom ersten Spieltag der Rückrunde berichtet Alexander Becker:

OTC verliert letztes Spiel vor der Sommerpause

Am vergangenen Freitag war es für den OTC Ottweiler wieder soweit den Drehstangensport auszuüben. Die Mannschaft des OTC Ottweilers war zu Gast beim TFC Heusweiler die aktuell den zweiten Tabellenplatz besetzen. Leider musste die Mannschaft etwas Ersatzgeschwächt antreten und somit konnte man nur 5 Doppel besetzen. 

Im ersten Doppel starteten Josef Cornelius und Stephan Peter. Den ersten Satz unterlagen sie den Favoriten aus Heusweiler, im zweiten konnten man aber ein Unentschieden rausnehmen.

Das zweite Doppel bestritten Wolfgang Lawall und Alexander Becker. Den ersten Satz spielte man unentschieden, im zweiten konnte man das Doppel aus Heusweiler bezwingen. Vor allem durch die starke Defensiv-Leistung von Wolfgang wurden die Punkte gesichert.

Doppel Nummer drei wurde von Silas Reimann und Marco Kuc gespielt. Die zwei unterlagen den ersten Satz, und den zweiten Satz spielten sie unentschieden.

Im Anschluss sind Kai Sick und Nicole Limburg im vierten Doppel angetreten. Hier wurden die Punkte geteilt, da jedes Team einen Satz für sich entscheiden konnte.

Das vorletzte fünfte Doppel konnte aus Mangel an Spielern leider nicht besetzt werden und somit gingen diese Punkte direkt auf das Konto von dem TFC Heusweiler 

Das letzte Doppel spielten Nicole Gabriel und Josef Cornelius, dieser von der Losfee auserwählt wurde. In diesem Doppel gingen beide Sätze an die Spieler des TFC Heusweiler.  

Somit stand es zum Schluss 17:7 für die Heimmannschaft des TFC Heusweiler. Somit geht der OTC Ottweiler mit einer Niederlage in die Sommerpause. Das nächste Spiel findet am 09.09 zuhause gegen den TFC Roden statt. Auch fehlen der Mannschaft aus Ottweiler noch zwei Nachholspiele, für diese aber noch keine Termine festgelegt sind. Damit gehen die Spieler in die Sommerpause wie die Mannschaft daraus wieder zurückkommt bleibt abzuwarten.

Heute im Blick die aktuelle Tabelle der Landesliga im Tischfussball.

OZ vom 29.07.22;

STFV Classic Spieltag 10 in 2022

OTC Ottweiler bricht den Bann!

Letzten Freitag ging es im Tischfussball für unsere Mannschaft in der Classic Liga erneut an Ihr Handwerk. Dieses Mal hatte die Mannschaft ein Heimspiel gegen den TFC Ludweiler. (Ein Bericht von Alexander Becker)

Zu Beginn der Partei traten Nicole und Ulf Gabriel an den Kickertisch. Der frischgebackene Weltmeister Ulf spielte mit Nicole den ersten Satz unentschieden. Im zweiten Satz hatten sie etwas Spielpech und mussten die Punkte an die Gastmannschaft abgeben.

Im zweiten Doppel spielten die Cornelius Brüder Claus und Josef. In diesem Doppel war für die Auswärtsmannschaft nichts zu holen und die Cornelius Brüder gewannen beide Sätze ohne größere Schwierigkeiten.

Doppel Nummer drei wurde von Wolfgang Lawall und Rüdiger Treinen besetzt. Dieses Doppel war auch eine reine Angelegenheit von den Spielern des OTC’s und man gewann schließlich beide Sätze.

Anschließend kamen Stephan Peter und Christian Stoll im vierten Doppel zum Kampf um die Punkte an den Kicker. Hier wurden beide Sätze stark umkämpft und es konnte keiner den entscheidenden Punkt machen, da beide Sätze unentschieden gespielt wurden.

Das vorletzte Doppel wurde von Nicole Limburg und Kai Sick bestritten. Den sportlichen Leistungen die von den zwei OTC Spielern gezeigt wurden, konnte der Gast aus Ludweiler nichts entgegensetzen und somit gingen beide Sätze erneut an den OTC Ottweiler.

Somit war der erste Sieg für die Saison 2022 in trockenen Tüchern!

Im letzten Doppel sollten eigentlich Thomas Jochum und Alexander Becker antreten. Da der Sieg bereits in der Tasche war, wurde etwas umformiert. Alexander gab seinen Startplatz her damit der Spieler Norman Hobick sein Saisondebüt feiern durfte. Und er schlug direkt richtig ein und gewann den ersten Satz an der Seite von Thomas Jochum. Im zweiten Satz kam es dann zur zweiten Premiere des Abends. Silas Reimann, der frisch aus dem französischen Nantes mit dem Weltmeistertitel zurückkam, hatte seinen ersten Einsatz in der Classic Liga und wurde für Thomas Jochum eingewechselt. Somit spielten im aller Letzen Satz der Partie die zwei Debütanten und konnten diesen auch noch für sich entscheiden.     

Somit kam es dann zu dem Endergebnis von 19:5 Punkten für die Mannschaft des OTC Ottweiler.

Hier auf dem Bild zu sehen Silas Reimann und Norman Hobick bei ihrem Saisondebüt.

Das nächste Spiel unserer Mannschaft findet am 15.07. auswärts in Friedrichsthal gegen den TFC FriBi statt. Auch dieses Spiel ist sehr wichtig für die Mannschaft des OTC Ottweiler, da der TFC FriBi ein direkter Verfolger in der Tabelle ist und somit wäre ein Auswärtssieg sehr wichtig.

OZ vom 15.07.22;

STFV Classic Spieltag 09 in 2022

Nach dem verlegten Spiel von Spieltag 07 und dem für uns spielfreien Spieltag 08 berichtet Alexander Becker vom aktuellen Spieltag 09.

Sieglose Serie des OTC Ottweiler reißt nicht ab

Letzten Freitag ging es im Tischfussball für unsere Mannschaften in der Classic Liga weiter. Die Mannschaft war auswärts zu Gast bei der SG Spiesen. 

Zum Start wurden auch dieses Mal die Cornelius Brüder Claus und Josef an die Stelle des ersten Doppels gesetzt. Ihre aktuelle Formstärke konnten sie erneut beweisen und gewannen beide Sätze. Somit war es wiedermal ein gelungener Start für den OTC in die Partie.

Im zweiten Doppel spielten Marco Kuc und Christian Stoll. Im ersten hartumkämpften Satz spielten die Zwei unentschieden und hatten im zweiten Satz leider etwas Spiel-Pech und mussten diesen an die Heimmannschaft abgeben.

Doppel Nummer drei wurde von Alexander Becker und Wolfgang Lawall besetzt. Dieses Doppel war für beide Teams kräftezerrend. Der erste Satz ging noch unentschieden aus, den zweiten allerdings konnte die SG Spiesen knapp für sich entscheiden.    

Anschließend kamen Stephan Peter und Alexander Mitzel im vierten Doppel zum Kampf um die Punkte an den Kicker. Leider blieben in diesem Doppel die Punkte bei der Heimmannschaft aus Spiesen.

Das vorletzte Doppel wurde von Nicole Limburg und Kai Sick bestritten. Hier wurden beide Sätze, nach einem starken Kampf von beiden Teams, unentschieden gespielt.

Im letzten Doppel kamen Thomas Jochum und durch die Losfee ausgewählt, Wolfgang Lawall, zum Einsatz. Im ersten Satz musste man sich leider geschlagen geben, konnte aber den zweiten Satz für sich entscheiden.    

Somit kam es dann zu dem Endergebnis von 14:10 Punkten für die Mannschaft der SG Spiesen.

Das nächste Spiel unserer Mannschaft findet am 08.07. zu Hause gegen den TFC Ludweiler statt. Hier gilt es der Auswärtsmannschaft die Stirn zu bieten, da dieses Team in der Tabelle nur einen Platz vor unserem OTC Ottweiler platziert ist.

OZ vom 01.07.22;

STFV Classic Spieltag 06 in 2022

Vergangenen Freitag war es wieder mal Zeit die Stangen zu drehen und der OTC Ottweiler hatte den aktuellen Tabellenführer zu Gast. Der Bericht stammt aus der Feder von Alexander Becker.

OTC  unterliegt dem Tabellenführer knapp

Im ersten Doppel begannen Nicole Limburg und Kai Sick, die aktuell das erfolgreichste Doppel des OTC Ottweilers sind. Den ersten Satz verloren die beiden leider knapp, dafür gewannen sie aber den zweiten Satz.

Das zweite Doppel bestritten die Cornelius Brüder Claus und Josef. Hier hoffte man natürlich auf Punkte von den erfahrenen Tischfussball-Spieler. Den ersten Satz erkämpften sich die beiden ein unentschieden, im zweiten Satz aber kamen die beiden so richtig ins Rollen und konnten diesen klar für sich entscheiden.

Doppel Nummer drei wurde von Marco Kuc und Stephan Peter gespielt. Nach zwei spannenden Sätzen kam es hier zu einer Punkteteilung, Den ersten Satz gewann man, musste sich aber zweiten Satz geschlagen geben.

Im Anschluss sind Wolfgang Lawall und Rüdiger Treinen im vierten Doppel angetreten. Auch hier musste man die Punkte teilen. Wie im Doppel zuvor gewann man den ersten Satz und verlor den zweiten Satz.

Im vorletzten fünften Doppel starteten für den OTC Ottweiler Patrick Zell und Thomas Petrizik. Leider konnten in diesem Doppel die Gäste aus Neunkirchen das Spiel dominieren und gewannen beide Sätze.

Das letzte Doppel spielten Alexander Becker und Christian Stoll. Hier ging es dann um Sieg oder Niederlage für beide Mannschaften. Schlussendlich konnten sich die erfahrenen Spieler von Kickers Neunkirchen durchsetzen und gewannen den ersten Satz knapp nach einem harten Kampf. Den zweiten Satz konnten die 2 OTC Spieler dann zu mindestens noch unentschieden spielen.

Somit stand es zum Schluss 14:10 für den Gäste aus Neunkirchen. Trotz der erneuten Niederlage war aber kaum ein Unterschied zwischen den beiden Mannschaften zu sehen, was die Spieler des OTC Ottweiler positiv mitgenommen haben.

Hier im Bild Stephan Peter (links) und Marco Kuc (rechts)

Das nächste Spiel sollte normalerweise am 03.06 in Bliesen stattfinden, dieser Termin wurde aber auf Anfrage des TFC Bliesen verlegt. Die Terminfindung steht noch aus. Und somit ist das nächste Spiel des OTC Ottweilers am 24.06 zu Gast bei der SG Spiesen. Bis dieses Spiel stattfindet hat die Mannschaft etwas Zeit und Luft um sich auf dieses und die kommenden Spiele vorzubereiten, damit die Serie der Niederlagen endlich gebrochen wird. 

OZ vom 03.06.22;