Archiv der Kategorie: Verein

DM 2017

Am Wochenende 18. und 19.11.17 fanden im Centerpark Hochsauerland in Medebach die diesjährigen Deutschen Meisterschaften des DTFB statt. Wie in den letzten Jahren waren auch in 2017 wieder Akteure des OTC Ottweiler e.V. in den verschiedenen Disziplinen am Start. Von Junioren bis Senioren waren alle Kategorien – bis auf die Damen – besetzt. Mit dem Foto der OTC – Teilnehmer bedankt sich der Verein bei den Premiumpartnern für die Unterstützung im Laufe des  zu Ende gehenden Jahres.

OTC auf Dienstreise: DM 2017.

Hier die Ergebnisse im Doppel vom 18.11.17:

Junioren Platz 13: Silas Reimann/Maurice Klass

Herren Platz 53: Marco Kuc/Pascal Pütz; 66: Ulf Gabriel/Alexander Becker

Ulf Gabriel und Alexander Becker platzierten sich im Mittelfeld.

Senioren Platz 15: Wolfgang Lawall/Rüdiger Treinen; 22: Josef und Claus Cornelius; 30: Stephan Peter/Arno Lehmann

Die Einzel wurden am 19.11.17 ausgetragen:

Junioren Platz 18: Silas Reimann

Silas Reimann zeigte sich erneut verbessert.

Herren Platz 80: Marco Kuc; 93: Alexander Becker

Senioreneinzel:  WM-Qualifikation knapp verpasst

Den großen Wurf verpasste Rüdiger Treinen. Nach einem überzeugenden Auftritt im Viertelfinale mit einem Sieg über den deutschen Meister 2015, Karl-Heinz Bergmann, unterlag er im Halbfinale in einem 5-Satz-Krimi Volker Will recht unglücklich nach mehreren Matchbällen. Der Traum von der Qualifikation zur WM in Spanien war damit kurz vor dem Ziel zerplatzt. Leider musste er auch im Spiel um Platz 3 seinem Kontrahenten gratulieren.  So blieb am Ende der undankbare 4. Platz.

Rüdiger Treinen überzeugte mit Platz 4 im Senioreneinzel.

Die weiteren OTC-Ergebnisse: 15: Stephan Peter; 22: Claus Cornelius; 37: Josef Cornelius; 52: Wolfgang Lawall

Vereinsduell auf der DM: Stephan Peter – Claus Cornelius.

Spielerversammlung 2017

Die diesjährige Spielerversammlung des OTC Ottweiler e.V. findet am Freitag, 08.12.17, im Sportheim statt. Um 19.30 Uhr beginnt die Versammlung zur Vorbereitung und Planung des kommenden Spieljahres im Pro- und Classicbereich. In Anbetracht der Tagesordnungspunkte Mannschaftszusammenstellung und -meldung bitten Spielleiter und Vorstand um rege Teilnahme.

Hier geht es zur Einladung.

Juniorenbundesliga 2017

Der Titel bleibt im Saarland

Nach Braddock Burbach im vergangenen Jahr holte in 2017 der TFC St. Wendel 1 den Titel erneut ins Saarland. Herzlichen Glückwunsch an das erfolgreiche Team: David Elbaz, Fabio Kiel, Maurice Klass und Kevin Schulz.

Jubelstürme! (Bild: DTFL)

Hier geht ´s zum Bericht der DTFL.

———

Vorbericht

Am kommenden Wochenende, 4. und 5.11.17, wird im hessischen Fränkisch-Crumbach zum 7. Mal die Juniorenbundesliga ausgetragen. Die  saarländiscchen Junioren treten in diesem Jahr unter Federführung des TFC St. Wendel an. Mit dabei sind auch Junioren, die im STFV-Spielbetrieb ein OTC – Trikot tragen.

Im Team TFC St. Wendel 1 geht der Frankenholzer Kevin Schulz aus dem Pro-Liga- und Bundesligateam des Residenzclubs an den Start. Zusammen mit Fabio Kiel (Berschweiler) und Maurice Klass (Roden) versucht er den Titel aus dem letzten Jahr – noch unter TFC Baddock Burbach errungen – zu verteidigen. Ergänzt wird die Truppe von David Elbaz (St. Wendel).

Auch im Team 2 ist ein Ottweiler Nachwuchstalent am Start. Silas Reimann versucht mit Joelle-Milaine Veith, Leopold Nierengarten und Mathis Nogara (alle St. Wendel) die „Großen“ zu ärgern. Nach der Herrenbundesliga gilt es für ihn erstmals Juniorenbundesligaluft zu schnuppern.

Sials (links) und Kevin im OTC-Trikot bei der diesjährigen 2. Herrenbundesliga.

Während es für Kevin die letzte Teilnahme bei den Junioren ist, können für Silas noch einige folgen. Vielleicht auch bei seinem Heimatverein OTC Ottweiler e.V.. Das erstmals im Saarland angebotene Jugendtraining beim OTC zeigt erste Früchte. Insgesamt 5 Mädchen und Jungen in verschiedenen Alterstufen werden aktuell von Trainer Ulf Gabriel an den Tischfußballsport herangeführt. Selbstverständlich ist Silas Reimann auch im Training dabei. Sollte das Pflänzchen gedeien, kann der Residenzclub im kommenden Jahr vielleicht mit einem eigenen Team für den OTC Ottweiler e.V. an der 8. DTFL-Juniorenbundesliga teilnehmen.

Live-Ergebnisse aus Fränkisch-Crumbach gibt es hier und unter www.dtfl.de

Jugendschnuppertraining – OTC sucht Nachwuchs!

Der OTC Ottweiler e.V. lädt interessierte Kinder und Jugendliche im Alter ab 8 Jahren zum Tischfußballtraining ein. Insbesondere richtet sich das Angebot zum Schnuppertraining an Mädchen und Jungen aus Ottweiler und Umgebung.

Die Aktion startet nach den Herbstferien am Dienstag,17. Oktober 2017, im Sportheim des SV Ottweiler „Am alten Weiher“. Von 16.30 – 19.00 Uhr bietet der OTC Ottweiler e.V. dann jeweils dienstags kostenlose Trainingseinheiten unter Leitung des langjährigen Ottweiler Bundesligaspielers Ulf Gabriel an. Mit Spaß und Spiel sollen die Teilnehmer für das Tischfußballspiel begeistert und an den Tischfußballsport herangeführt werden. Selbstverständlich wird das Ottweiler Nachwuchstalent, Silas Reimann, die Kids beim Training an den Bundesligatischen „Bonzini“ und „Beast“ begleiten.

Kosten entstehen bei der Teilnahme am Schnuppertraining nicht. Den Eltern der interessierten Kinder gibt der Verein schon jetzt bekannt, dass die Mitgliedschaft im OTC Ottweiler e.V. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres beitragsfrei ist. Finanzielle Ängste sind also nicht angebracht. Weitere Infos zur Vereinsmitgliedschaft sind unter http://otc-ottweiler.de/mitgliedschaft/ zu finden.

Der verantwortliche Leiter Leistungssport, Wolfgang Lawall, teilt darüber hinaus mit, dass eine Anmeldung im Vorfeld der Aktion nicht zwingend erforderlich ist, kann aber per Mail an leistungssport@otc-ottweiler.de oder per Telefon 0163-8032753 angekündigt werden. Also einfach vorbeikommen und reinschnuppern.

OZ vom 15.09.17esHeftche, OZ vom 22.09.17, DieWoch vom 23.09.17, OZ vom 06.10.17,