Archiv der Kategorie: STFV PRO

Multitable – Challenger am 17.06.17 in St. Wendel

Am vergangenen Wochenende waren die Ottweiler Tischfußballer nicht nur auf dem heimischen Altstadtfest aktiv. Auch beim DTFB Multitable – Challenger des STFV im Trainingscentrum in St. Wendel waren einige Akteure am Start.

Im Einzel stellten sich lediglich Alexander Becker und die OTC – Nachwuchshoffnung, Silas Reimann, der Konkurrenz. Silas gelangen immerhin 2 Siege in den Vorrunden, so dass er mit Platz 12 durchaus zufrieden sein konnte. Alexander dagegen hatte sich vielleicht etwas mehr als Platz 9 erhofft. Im der Endrunde gelang ihm dann auch eine Resultatverbesserung auf Rang 8; Silas bestätigte Rang 12.

Mit Ulf Gabriel konnte der OTC – Youngster Silas Reimann aber im anschließenden Doppel überzeugen. Die Beiden schlossen die Vorrunden als Dritte ab. Alex Becker mit Marcel Gelzleichter belegten Platz 8, direkt vor dem Damenteam Katrin Hinsberger und Elke Heinz-Thiry. In der Endrunde konnten sich die Damen der Saar-Soccer-Ladies auf Platz 8 verbessern, während Becker/Gelzleichter auf Rang 10 abrutschten. Erst im Halbfinale mussten Reimann/Gabriel dem späteren Sieger gratulieren. Der abschließende 4. Platz kann sich aber durchaus sehen lassen.

OTC-Nachwuchs Silas Reimann in Aktion!

STFV Pro – der zweite Spieltag 2017

Am Freitag., 21.04.17, fand in Schwalbach der 2. Spieltag der Pro-Ligen des STFV statt. In der Landesliga setzte sich unser Team OTC 2 in der Besetzung M. Kuc, C. Compaengjan, K. Sick, M. Gelzleichter, S. Sachse und K. Schulz mit 15:13 gegen den TFF Burbach durch. Gemeinsam mit der Gut Stubb Neunkirchen 2 wird die Tabelle verlustpunktfrei angeführt.

Team OTC 3 (C. Cornelius, J. Cornelius, W. Lawall, R. Treinen, P. Müller, M. Steffens) besiegte den TFC St. Wendel 1 mit 16:12 und führt die Verbandsligatabelle gemeinsam mit dem TFC Heiligenwald an. Die Saar-Soccer-Ladies 2 (N. Gabriel, A. Both, S. Petrizik, S. Balzer, E. Heinz-Thiry, K. Hinsberger, J. Fuchs) mussten sich der Gut Stubb Neunkirchen 3 mit 12:16 geschlagen geben.

Im Bruderkampft OTC 6 gegen OTC 5 setzten sich in der Bezirksliga die „Alten“ (B. Büchner, M. Lang, J. Weiß, T. Jochum, R. Bach, U. Wilbert) klar gegenüber den Jungen (S. Burr, M. Kuc, D. Zimmermann, M. Becker, M. Sticher, M. Chalabi) durch – 24:4 für das Team vom OTC 6. OTC 4 war spielfrei.

2017_Pro_Schulz-Sachse
Kevin Schulz und Stefan Sachse führen mit 15 von 16 möglichen Punkten die Rangliste in der Landesliga Pro an.

Am 3. Spieltag – 26.05.17 – treffen in  der Bezirksliga OTC 4 und OTC 6 aufeinander; OTC 5 ist spielfrei. In der Verbandsliga spielen die Saar-Soccer-Ladies 2 gegen den TFC Wahlen. Die OTC-Oldies vom OTC 3 treffen auf die Gut Stubb Neunkirchen 3. OTC 2 muss sich in der Landesliga mit dem TFC Braddock Burbach 2 auseinandersetzen.

Weitere Termine findet ihr hier.

esHeftche aktuell;

STFV Pro – der erste Spieltag 2017

Mit Problemen starteten die 6 OTC – Teams am 03.03.17 in die Leistungsligasaison. Ob es dem Fasching zuzuschreiben ist, kann nur vermutet werden. Aber durch die Vielzahl der Absagen kamen die Mannschaftskapitäne im Vorfeld des 1. Spieltags mächtig ins Schwitzen. Mit den kreativen Ideen aller Verantwortlichen konnten am Ende dann doch – mit einer Ausnahme – schlagkräftige Teams zusammengestellt werden. Schule machen sollte die Situation jedoch nicht.

Das neue Team – OTC 6 – konnte erst in letzter Minute vervollständigt werden. Von der geplanten Stammformation gingen gegen den TFCT Neunkirchen Birgit Büchner, Neu-OTCler Manfred Lang, Proneuling Karlheinz Fritz und Klaus Wagner an den Start. Der zweite Neu-OTCler, Thomas Jochum, der nur für den Notfall bereit stand, musste gleich im ersten Spiel an die ungeliebten Bonzinistangen. Vervollständigt wurde das Team vom Kapitän der Dritten, Ralph Bach, der mit seiner Routine eine streitbare Aufstellung zusammenzimmerte. Doppel 1 – Büchner-Fritz – startete gleich mit 2 Siegen. Etwas unglücklich folgte nur 1 Punkt von Wagner-Jochum. Manfred Lang musste nach hartem Kampf alle Punkte im ersten Einzel abgeben. Postwendend tauschte Ralph Bach die Zahlen im 2. Einzel zum Zwischenstand von 9:7. In Doppel 3 konnten Büchner-Fritz das Topniveau nicht halten. Nach nur 1 Punkt stand es 10:10. Lang-Jochum hielten mit 1 Punkt die Hoffnung auf einen Sieg noch aufrecht. Leider gelang Doppel 5, Bach-Wagner, nicht der entscheidende Wurf. Mit 2 Unentschieden mussten sie am Ende dem Gegner zum 15:13 Sieg gratulieren.

2017_OTC-Pro-6_SpT01
Das neue Team – OTC 6 – verpasste denkbar knapp den ersten Punkt

Im 2. Spiel der Bezirksliga mit OTC-Beteiligung trafen OTC 4 und 5 aufeinander. Die Chancen auf eine Überraschung waren für das Team OTC 5 um Kapitän Marco Sticher recht gering, da bei nur 4 einsatzbereiten Spielern Doppel 1 und 5 bereits vor dem Start der Partie verloren waren. In Doppel 2 machten es Mohamed Chalabi und Neuzugang Michael Kuc den Gegnern noch am schwersten, mussten am Ende aber doch alle Punkte abgeben. Die beiden Einzel von Marco Sticher und Sebastian Burr gingen klar an den Gegner. Am Ende sprang auch in Doppel 3 – Chalabi-Kuc – und 4 – Sticher-Burr – kein Punkt heraus. Trotzdem waren alle mit Spaß bei der Sache und haben weitere Erfahrungen gesammelt.

Mit dem 28:0 setzte sich das Team OTC 4 um Kapitän Alexander Becker gleich an die Tabellenspitze. Dabei zeigten die Neuzugänge, Heiko Fuchs und Marcel Gelzleichter, starke Leistungen. Carsten Sahner und Thomas Petrizik zeigten sich stark verbessert gegenüber dem Vorjahr und untermauerten die Mitfavoritenrolle des Teams in dieser Klasse.

2017_OTC-Pro-4_SpT01
OTC 4 – Tabellenführer der Bezirksliga Pro

Auch in der Verbandsliga stand ein vereinsinternes Duell auf dem Spielplan. Die Saar-Soccer-Ladies um Jennifer Fuchs waren Gast der OTC-Oldies (OTC 3). Die Corneliusbrüder stellten in Doppel 1 gegen Gabriel-Fuchs die Weichen mit 3:1 Punkten gleich auf Sieg. Lawall-Treinen erhöhten gegen Petrizik-Both auf 7:1. Neuzugang Stephan Peter bestätigte in Einzel 1 seine ansteigende Form mit weiteren 4 Punkten gegen Anja Lempas. Kai Sick behielt gegen Sandra Balzer ebenfalls eine weiße Weste und sorgte damit früh für den Siegpunkt zum 15:1.

2017_OTC-Pro-SSL_SpT01
Die Saar-Soccer-Ladies 2 am ersten Spieltag

Balzer-Lempas sorgten in Doppel 4 gegen Lawall-Treinen für den 2. Punkt für die Saar-Soccer-Ladies. Für Both-Petrizik – gegen Sick-Peter – und Gabriel-Fuchs – erneut gegen Cornelius-Cornelius – blieb am Ende nur die Gratulation. Die OTC-Oldies haben mit dem 26:2 Erfolg gleich die Tabellenführung in der Verbandsliga übernommen.

2017_OTC-Pro-3_SpT01
Das Team OTC 3 spielte sich auf Platz 1 der Verbandsliga

Gespannt war Kapitän Marco Kuc auf den ersten Auftritt des neuformierten Teams OTC 2 in der Landesliga. Vom letzjährigen Vizemeister waren gegen Heusweiler noch Chuchrat Compaengjan, Ulf Gabriel neben dem Coach selbst am Start. Weiter kam der OTC – Rückkehrer Stefan Sachse zum Einsatz. Von den überwiegend jungen Neuzugängen waren im Topteam Sebastian Seebald und Kevin Schulz aufgestellt. Doppel 1, Sachse-Schulz, setzten sich am Bonzini und am Leo durch und sorgten damit für ein gelungenes Debüt im OTC-Trikot. Gabriel-Compaengjan in Doppel 2 sorgten für eine 7:1 – Führung. Sebastian Seebald zeigte einen Supereinstand im Einzel 1. Nach dem Sieg am Bonzini musste er sich dem bundesligaerfahrenen Pascal Pütz am Leo ganz knapp mit 4:6 geschlagen geben. Marco Kuc kam ganz schlecht ins Spiel und musste sich mit zwei Mal 5:5 zufrieden geben. Nach dem 11:5 Zwischenstand sorgten Doppel 3, Kuc-Seebald, und Doppel 4, Sachse-Schulz, mit jeweils 4 Punkten für die frühzeitige Entscheidung. Die beiden knappen Niederlagen von Gabriel-Compaengjan in Doppel 5 waren bedeutungslos. Mit dem 19:9 Starterfolg hat die Verjüngungskur beim OTC Ottweiler e.V. positiv begonnen. Damit sollte das Selbstvertrauen insbesondere der jungen Akteure für einen guten Bundesligastart in 3 Wochen einen Schub nach vorne bekommen haben.

2017_OTC-Pro-2_SpT01
OTC 2 – Neuformation mit erfolgreichem Start

OZ vom 24.03.17. esHeftche April 17.

Endlich: Start der STFV-Pro-Ligen am 03.03.17

Nachdem im Classic-Bereich des STFV bereits 4 Spieltage von fast allen OTC-Teams absolviert sind, startet Anfang März endlich auch der Spielbetrieb im Leistungssportbereich. Nach 2016 finden auch in diesem Jahr die meisten Spieltage im Schützenhaus in Schwalbach statt. Saisonbeginn ist am Freitag, 03.03.17 um 21.00 Uhr. Die „Heimteams“ haben von 20.00 bis 20.30 Uhr Zeit zum Einspielen, die „Auswärtsteams“ von 20.30. – 21.00 Uhr.

Wie bereits berichtet wurden beim OTC Ottweiler e.V. die Weichen in Richtung Neuaufbau gestellt. Zudem starten die Saar-Soccer-Ladies nicht mehr nur unter dem Dach, sondern als weiteres OTC-Team. Insgesamt geht der Residenzclub damit mit der Rekordzahl von 6 Teams im Leistungssportbereich des STFV an den Start!

Für das neu formierte Spitzenteam OTC 2 wird der Saisonbeginn in der Landesliga Pro gegen den TFC Heusweiler gleich zur Standortbestimmung. Teamkapitän Marco Kuc obliegt es eine schlagkräftige Formation aufzubauen um im besten Fall den Vizetitel aus dem Vorjahr zu toppen. Mit Marcel Gelzleichter, Stefan Sachse, Kevin Schulz und Sebastian Seebald stehen gleich 4 Neue im Teamaufgebot.

In der Verbandsliga Pro treffen die „OTC-Oldies“ (OTC 3)  gleich auf die Saar-Soccer-Ladies 2. Beide Teams werden die Partie als Vorbereitung zum Bundesligastart nutzen und endsprechend motiviert auftreten. Ralph Bach will mit seinen Senioren den knapp verpassten Aufstieg nachholen. Für die Damen rund um Jennifer Fuchs gilt es in etwas veränderter Formation die Play-Offs zu erreichen.

Der Bezirksliga Pro will das Team von Coach Alexander Becker  – OTC 4 – den Stempel aufdrücken. Die Neu-OTCler Heiko Fuchs und Stephan Peter wollen zusammen mit den Alt-OTClern Christopher Cornelius, Thomas Petrizik, Carsten Sahner und Patrick Zell in den Titelkampf einsteigen und die Ambitionen gleich gegen den TFCT Neunkirchen unter Beweis stellen. OTC 5 um Teamkapitän Marco Sticher und OTC 6 werden den Bruderkampf zur Teamfindung nutzen. Vielleicht kristallisiert sich für die Neuformation der „Älteren“ im Team OTC 6 um die Pro-Neulinge Karl-Heinz Fritz und Jörg Weiß noch ein Teamkapitän heraus. Infos gibt´s beim Spielleiter Leistungssport (leistungssport@otc-ottweiler.de).

Zum Plakat des Spieltags geht´s hier lang.

OZ

Turnierergebnisse

Mit guten Ergebnissen sind unsere Spielerinnen und Spieler in das Jahr 2017 gestartet. Sinja Petrizik siegt auch im neuen Jahr weiter. Mit Jennifer Veith nahm sie den Titel im Damendoppel beim „Best of the Best“ des STFV mit nach Ottweiler.

Beim gleichen Turnier waren Marco Kuc und Ulf Gabriel dem Doppel Maisch/Müller leider knapp im 5. Satz des Endspiels im Herrendoppel unterlegen. Dennoch eine erfreuliches Ergebnis.

Mehr Infos gibt es hier.

Auch beim „7. Partyhaus Landsknecht Kicker Cup“ war der OTC vertreten. Hier der Bericht von Aleander Becker:

Am vergangen Wochenende fand in Uckerath das 7. Party Kicker Turnier statt. 4 Bundesliga Spieler des OTC Ottweiler nahmen an diesem Event teil um die aktuelle Bundesligaform am Leonhard Kickertisch auf den Prüfstand zu stellen. Im offenen Doppel spielte Vereinsneuling Sebastian Seebald mit Alexander Becker. Im Seniorendoppel traten Ralph Bach und Birgit Büchner an. Das Doppel Becker/Seebald konnte in der Vorrunde 3 Gewinne erzielen und erreichte damit die Finalspiele der B-Runde. Gegen das starke Doppel Steffen Stumpf und Johannes Igbold der Bundesligamannschaft Foos Club Köln mussten die Beiden aber gleich eine knappe Niederlage hinnehmen. Das Seniorenteam Bach/Büchner konnte sich nach der Vorrunde einen guten 8 Platz sichern und waren damit für die weiteren Finalspiele qualifiziert. Im Viertelfinale kam dann leider nach einer spannenden Partie gegen das Doppel Martin Schirmer und Matthias Töller aus der Mannschaft des 1. KSC Kulmbach das Aus. Zusätzlich traten alle OTC Spieler im Team-Cup an und konnten sich dort einen Platz unter den besten 30 Mannschaften sichern. Nach den anstrengenden Partien kann ein positives Fazit gezogen werden, da alle Spieler eine sehr starke Leistung an dem ungewohnten Leonhard Kicker zeigten.

2017_Uckerath