Archiv der Kategorie: Verein

World-Series by Bonzini in Rouen

Von Donnerstag, 10.05.18, bis Sonntag, 13.05.18, fanden in der Normandie die diesjährigen World-Series am Bonzini statt. Mit am Start in der Seine – Metropole Rouen waren natürlich auch Akteure des OTC Ottweiler e.V. in den verschiedensten Disziplinen.

Bereits am Donnerstag waren Claus und Josef Cornelius im Seniorennationalteam des DTFB gefordert. Leider ging der Sieg im Endspiel an die Franzosen um René Kurtz.

Platz 5 für Silas Reimann und Claus Cornelius

Am Freitag fanden die Wettkämpfe im Einzel statt. Ulf Gabriel, Peter Thiry und Silas Reimann belegten Rang 129 (von 317 Startern) im offenen Einzel. Der Ottweiler Neuzugang Frédéric Lux belegte einen starken 33. Platz. Im Dameneinzel wurde Hannah Groß von den Saar-Soccer-Ladies 33. (von 58). Im Junioreneinzel machte das Ottweiler Nachwuchstalent Silas Reimann mit einem 5. Platz nunmehr auch am Bonzini auf sich aufmerksam.

Im Seniorenfeld waren die OTC – Oldies dann gleich zu siebt vertreten. Ralph Bach war mit Rang 65 (von 69) sicherlich genau so wenig zu frieden wie Josef Cornelius mit Platz 33. Für Stephan Peter, René Kurtz und Wolfgang Lawall sprang Platz 17 heraus. Nach der Niederlage im Achtelfinale gegen den späteren Sieger belegte Rüdiger Treinen Rang 9. Als bester Ottweiler Senior landete nach der überraschenden Niederlage im Viertelfinale Claus Cornelius auf Platz 5.

Silber für die Corneliusbrüder im Seniorendoppel

Am Samstag standen die Doppel auf der Tagesordnung. Ulf Gabriel/Peter Thiry sowie Frédéric Lux/Eric Baussan errangen Platz 65 (von 161) im offenen Doppel. Im Damendoppel wurde Hannah Groß mit ihrer Partnerin aus Canada, Marie Oullet, 17. (28). Junior Silas Reimann belegte mit Michel Klaffke erneut Platz 5 (14). Im 32 Teams starken Seniorenfeld konnte Stephan Peter mit Hans-Günther Sturmer vom TFC Roden zwar das Semi-Pro – Finale gewinnen, war aber nach der Bronzemedaille im Vorjahr mit Rang 17 etwas frustriert.

 René Kurtz/Ralph Bach schwächelten nach einer überzeugenden Vorrunde im Achtelfinale; Platz 9. Das mit Platz 2 nach der Vorrunde beste deutsche Seniorendoppel Wolfgang Lawall/Rüdiger Treinen schaltete im Achtelfinale das deutsche Spitzendoppel Gottesleben/Stöpel in 4 Sätzen aus. Leider fanden die Beiden im Viertelfinale nicht wie gewohnt zu ihrem Spiel, so dass der Traum von einem Ottweiler Endspiel ausgeträumt war.

Am Ende blieb nur der 5. Platz. Die Titelverteidiger Claus und Josef Cornelius machten es in der anderen Hälfte des Tableaus besser und dominierten im Halbfinale die letztjährigen Finalgegner klar in 3 Sätzen.

Im Finale konnten die Beiden allerdings ihr Potential nicht ansatzweise abrufen. Trotz der Silbermedaille hielt sich die Freude in Grenzen.

Gabriel/Thiry mit überragendem Platz 4 im Classik-Doppel

Sonntag war Classik-Tag. Bei den Damen belegte die saarländische Kombination Hannah Groß/Vanessa Pütz Platz 17 (23). Silas Reimann/Michel Klaffke konnten bei den Junioren mit Platz 9 (11) nicht an die Leistung des Vortages anknüpfen. Deutlich besser machten es bei den Herren Ulf Gabriel/Peter Thiry. Nach 5 siegreichen Runden, in denen die Beiden immer im 5. Satz siegten, stand das Ottweiler Vorzeigedoppel im Halbfinale. Leider war dann die Kraft am Ende. Den späteren Gewinnern, dem französischen Spitzendoppel Meckes/Lagrange, mussten sie nach 3 Sätzen gratulieren. Leider ging auch das Spiel um Platz 3 verloren. Dennoch: Platz 4 (von 138) eine herausragende Leistung! Frédéric Lux/Eric Baussan wurden 65. Bei den Senioren war die Auslosung für die beiden Ottweiler Doppel sehr frustrierend. Bereits in Runde 1 trafen Cornelius/Cornelius und Lawall/Treinen aufeinander. Nach dem 4-Satz-Erfolg über ihre Mannschaftskameraden marschierten die Corneliusbrüder konsequent durch alle Runden bis in Finale. Dort mussten sie allerdings gegen die Nationalmannschaftskollegen Gottesleben/Stöpel eine schmerzliche 3-Satz-Niederlage hinnehmen und sich erneut mit Silber zufriedengeben.

Siegerehrung Classik Seniorendoppel: Silber für Ottweiler, Gold für Frankfurt

Das insgesamt gute Ergebnis der Ottweiler Tischfußballer ergänzten im Mixed noch Nicole und Ulf Gabriel sowie Hannah Groß mit dem Franzosen De Sousa Carvalho jeweils mit Rang 33 (60).

 

SZ vom 18.05.18; Die Woch vom 19.05.18; OZ vom 25.05.18; es Heftche;

Mitgliederversammlung 2018 etwas verschoben

Wie bereits zu Jahresbeginn angekündigt, findet die diesjährige Mitgliederversammlung des OTC Ottweiler e.V. im Sportheim „Am alten Weiher“ am Samstag, 26.05.18 statt. Der Jugendspielbetrieb beim SV Ottweiler e.V. hat den Vorstand jedoch veranlasst den Beginn der Versammlung auf 17.30 Uhr zu verschieben. Die Einladungen sind mit Tagesordnung zur Post. Natürlich folgt auch der Aushang in den Spiellokalen des Tischfußballclubs, im Sportheim und im Brauhaus.

Altstadtfest auch 2018 mit OTC – Feuerspießen

Neben der Mitgliederversammlung war das Altstadtfest vom 01. – 03.06.18 Hauptthema der Vorstandsitzung. Nach dem Organisatorischen wurden die Termine zum „Spießestegge“ beim Premiumpartner Feinkost Jacob auf Dienstag, 29.05., und Mittwoch 30.05.18, fixiert. Der Aufbau des Standes ist ebenfalls für den Mittwoch geplant.

Standaufbau 2017

Daneben wurden die Dienstpläne überarbeitet. Zur eifrigen Befüllung durch die Mitglieder sind sie seit Freitag in Brauhaus und Sportheim im Aushang. Den letzten Schliff sollen sie an der Mitgliederversammlung erhalten.

esHeftche; SZ vom 23.05.18; OZ vom 25.05.18;

Tischfußball Europameisterschaft der Junioren

Die erste Europameisterschaft der Junioren findet im Oktober in St. Wendel statt. Sportminister Klaus Bouillon hob die „Friedensmission“ der Veranstaltung mit der Deutschen Tischfußballjugend und dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge heraus. Vom 26.10. bis 28.10.18 werden die Spiele, zu denen über 100 Spieler aus ca. 10 Nationen erwartet werden, im Globus-Fachmarktzentrum sowie im Festzelt auf der Wendelskirmes ausgetragen.

Neben dem Junioren-Weltmeister Raphael Hampel war auch das Ottweiler Nachwuchstalent Silas Reimann beim Pressetermin zugegen.

Hier  geht es  zur Presseveröffentlichung des Ministeriums und dem Bericht in der Saarbrücker Zeitung am 20.04.18.

Neujahrsempfang: Reichlich Grund zum Feiern

Für Samstag, 27.01.18, hatte der OTC Ottweiler e.V. zum Neujahrsempfang ins Sportheim „Im alten Weiher“ eingeladen. Der Vorsitzende, Claus Cornelius, konnte eine stattliche Anzahl von Mitgliedern mit einem Sektempfang begrüßen. Auf dem weiteren Programm standen jede Menge Ehrungen. Einzelheiten zu der Vielzahl an sportlichen Erfolgen und herausragenden Leistungen sind hier zu finden.

Ehrung der Jahresbesten. Leider waren viele nicht anwesend.

Besonders herauszustellen ist die Überreichung der Urkunden an die in der letztjährigen Mitgliederversammlung ernannten Ehrenmitglieder Josef Cornelius,  Günter Forsch und Peter Kuhrt.

Die neuen Ehrenmitglieder von links: Peter Kuhrt, Günter Forsch und Josef Cornelius.

Im Anschluss wurde dann das Buffet – zubereitet vom Hauptsponsor „Feinkost Jacob“ – zum Verzehr freigegeben. Danach übernahm der „12Saiter“ das Zepter. Rockig und mitreißend  wie immer vervollständigte Volker Hassler einen gelungenen Start ins Jahr 2018.

Volker Hassler – der 12Saiter

Neues zu den Pro-Ligen 2018

Die Pro-Ligen starten zuerst in die Saison 2018. Von der Leistungssportkommission wurden gleich mehrere Neurungen eingeführt:

– Es finden Sammelspieltage mit 2 Spielen jeweils samstags ab 17.00 Uhr statt.

– Die insgesamt 20 Teams wurden in 3 Klassen – LL 8 Teams; VL und BL je 6 Teams – neu eingeteilt. Es werden keine Play-Offs gespielt. Für die Platzierungen in den Tabellen gilt  nach § 10 Abs. 2 SPO-Pro der direkte Vergleich. OTC 2 und OTC 3 treten in der Landesliga an, in der weiterhin an Bonzini und Leonhart gespielt wird. Neben den Saar-Soccer-Ladies, die als OTC 4 geführt werden, wurde auch das Team OTC 5 in der Verbandsliga eingestuft.

– Erstmals wird 2018 auch im Pro-Bereich eine Pokalrunde – als Pflichtrunde – ausgetragen. In der Vorrunde (11.08.18 ab 19.00 Uhr) treten die 6 Bezirksligisten und 2 ausgeloste Verbandsligisten an. Die 4 Gewinner bestreiten mit den restlichen 12 Teams das Achtelfinale am 03.11.18. Am gleichen Tag werden noch die Viertel- und die Halbfinale ausgetragen. Finale und Spiel um Platz 3 finden dann am 07.12.18 um 21.00 Uhr statt. Die Pokalspiele werden im „Match-Race-Modus“ ausgetragen. Einzelheiten hierzu werden vom STFV noch veröffentlicht.

Der erste Spieltag wird am Samstag, 03.02.18 im Schützenhaus Schwalbach ausgetragen. Ab 16.00 Uhr stehen die Tische zum Einspielen bereit. Die weiteren Spieltage sind am 05.05., 02.06. und 11.08.18 ebenfalls in Schwalbach angesetzt.

Auch beim OTC haben sich die Verantwortlichen einige Neuerungen einfallen lassen. Wie bereits veröffentlicht wurde OTC 6 nicht mehr gemeldet. Teamkapitäne bleiben Marco Kuc (2), Ralph Bach (3), Jennifer Fuchs (4) und Alexander Becker (5). Diese haben sich auf Teamkader verständigt, die im Hauptmenü unter „Mannschaften/STFV Pro“ abrufbar sind. Die gemeinsame WhatsApp-Gruppe wird aufgelöst. Jedes Team wird über eine eigene Gruppe gemanagt. Dort wird – nicht wie in der Vergangenheit – die Abwesenheit, sondern die jeweilige Teilnahme am Sammelspieltag aktiv abgefragt. Die Kapitäne klären dann untereinander die Aufstellungen.

Mehr Infos in Kürze am schwarzen Brett und auf stfv.de/leistungssport.

Bitte denkt an die Anmeldung zum Neujahrsempfang!

OTC – Termine 2018

In der Vorstandsitzung kurz vor Weihnachten hat der Vorstand die ersten Termine für das kommende Jahr konkretisieret.

09.01.18 – 1. Jugendtraining nach den Weihnachtsferien

14.01.18 – STFV Mitgliederversammlung in der Welschbachhalle um 14.00 Uhr (Delegierte: Vorstand und Spielführer/Kapitäne)

27.01.18 – OTC Neujahrsempfang im Sport- und TVO-Heim ab 18.30 Uhr (Anmeldung nicht vergessen!)

03.02.18 – 1. Spieltag Pro-Ligen STFV in Schwalbach

16.02.18 – 1. Spieltag Classic-Ligen STFV

26.05.18 – OTC Mitgliederversammlung im Sportheim um 14.30 Uhr

10./11.03.18 – Seniorenbundesliga Vorrunde in Uckerath

21./22.04.18 – Damen- und Herrenbundesligen Vorrunden in Medebach

01. – 03.06.18 – Altstadtfest Ottweiler

14./15.07.18 – Seniorenbundesliga Finale in Uckerath

28./29.07.18 – Damen- und Herrenbundesligen Finale in Bonn

??.??.18 – OTC Sommerfest (Details folgen)

08./09.09.18 – 9. Deutsch-Französische-Tischfußballtage (Masters)

01.11.18 – OTC Vereinsmeisterschaft

24./25.11.18 – 52. Ottweiler Tischfußball-Stadtmeisterschaft

14.12.18 – Spielerversammlung im Sportheim

Januar 2019 – OTC Neujahrsempfang

 

OTC – Neujahrsempfang mit dem „12 Saiter“

Wie bereits in dem zu Ende gehenden Jahr startet der OTC Ottweiler e.V. mit einem Neujahrsempfang ins Jahr 2018. Für Samstag, 27.01.18, sind erneut SVO- und TVO-Heim reserviert. Ab 18.30 Uhr startet die Party mit Ehrungen und Buffet. Für die Unterhaltung wurde der bei den Mitgliedern bestens bekannte „12 Saiter“ – Volker Hassler – verpflichtet. Stimmung ist also garantiert. Für Alle, die ihn nicht kennen: unter www.12saiter.de gibt es mehr zu seiner Musik.

Nach den positiven Erfahrungen in diesem Jahr, hat sich der Vorstand entschlossen auch für die Veranstaltung 2018 pro angemeldete Person wieder eine Kaution in Höhe  von 10,00 € zu erheben. Die Rückzahlung der Beträge erfolgt an die Anwesenden beim Neujahrsempfang.

Anmeldungen sind ab sofort durch Überweisung der Kaution auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Neunkirchen – IBAN: DE59 5925 2046 0100 1762 47 – möglich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Barzahlung an die Geschäftsführerin, Nicole Gabriel, auf der Geschäftsstelle in der Mainzweilerstraße.

DER VORSTAND BEDANKT SICH BEI ALLEN MITGLIEDERN FÜR IHR ENGAGEMENT, BEI DEN MEDIENVERTRETERN UND DEN VERANTWORTLICHEN DER STADTVERWALTUNG FÜR DIE GUTE ZUSAMMENARBEIT UND BEI DEN SPONSOREN FÜR DIE TATKRÄFTIGE UNTERSTÜTZUNG IN DEM ZU ENDE GEHENDEN JAHR.
EUCH ALLEN EIN GESEGNETES WEIHNACHTSFEST VERBUNDEN MIT DEN BESTEN WÜNSCHEN FÜR 2018.

weighnachtsbaum   Euer OTC Ottweiler e.V.   weighnachtsbaum

OZ vom 15.12.17; Wochenspiegel;